SITEMAP IMPRESSUM+INHALT

ALWEG BOOK

Alweg Archives MonoLog 6

WHY WARUM ALWEG Monorail

Alweg Chronologie

Alweg Competition

Alweg Desinformation

MONORAIL ABC

Alweg FAQs

Alweg Archives Links

Der Alweg 1:1 Versuchszug von 1957 auf der Teststrecke in Köln-Fühlingen. - Alweg's 1957 1:1 test-train on the Alweg test-track in Cologne-Fühlingen, Germany. - Photo by Maria Wendt, Photo Copyright Reinhard Krischer


ALWEG-BAHN

ALWEG EINSCHIENENBAHN -  ALWEG MONORAIL

Die Transport-Vision
des Dr. Axel L. Wenner-Gren


The Transportation Vision
 of Dr. Axel L. Wenner-Gren


Siehe / See
ALWEG VISION


Dr. Axel L. Wenner-Gren stellt den Alweg 1:1 Zug im Jahre 1957 der Öffentlichkeit in Köln-Fühlingen vor. - Dr. Axel L. Wenner-Gren presents the Alweg 1:1 prototype train to the public in 1957 in Cologne-Fühlingen. - Photo Sammlung/Collection Reinhard Krischer



THE ALWEG ARCHIVES

The History of the Alweg Monorail System.
and
The Alweg Concept Today
as found in the straddle type monorails of
Hitachi, Bombardier and Scomi.

Die Geschichte der Alweg-Bahn.
und
Das Alweg-Konzept Heute
wie es in den Satteleinschienenbahnen von
Hitachi, Bombardier und Scomi zu finden ist.

Last update / Zuletzt aktualisiert
October / Oktober 2014

(See the current Alweg Archives MonoLog)
(Siehe aktuellste Alweg Archives MonoLog)


This website was started on June 23, 2000.
Diese Webseite besteht seit dem 23. Juni 2000.


©
REINHARD KRISCHER
Autor/Author + Webmaster


Impressum
Site Map / Inhaltsangabe










Um diese Dokumentation über die Geschichte der Alweg-Bahn

laufend ergänzen zu können, ist der Autor dieser Webseite
immer auf der Suche nach jeglicher Art von Material
( wie z.B. Fotos, Zeitungsartikel, persönliche Erinnerungen, usw. )
zum Thema Alweg und Einschienenbahnen.


EMAIL

In order to be able to continuously expand this documentation
about the Alweg monorail system and its history
the author of this website is always looking for any kind of material
( such as photos, newspaper articles, personal memories, etc. )
about the Alweg monorail.




 

Collage Copyright Reinhard Krischer - Oktober 2012


VOR 60 JAHREN

8. Oktober 1952

60 YEARS AGO
October 8, 1952


DIE FIRMA ALWEG STELLT DER ÖFFENTLICHKEIT
IHREN ERSTEN VERSUCHSZUG VOR

ALWEG INTRODUCES
ITS FIRST TEST TRAIN TO THE PUBLIC



Sehen Sie weiter unten Links, die zu einem Wochenschaubericht vom Oktober 1952 führen und zu einem aktuellen Video der Firma Bombardier für deren Einschienenbahn vom Typ Alweg, die derzeit in Sao Paulo gebaut wird.

See links further below that lead to a newsreel fom October 1952 and to a current video of the Bombardier Company about the Alweg-type monorail it is now constructing in Sao Paulo.



Bericht in der Kölner Tageszeitung "Express" über das 60. Jubiläum der Erstvorstellung der Alweg-Bahn (erschienen am 10. Oktober 2012, Seite 32, Artikel von Inge Wozelka und Lisa Zehner). - Article in the Cologne daily newspaper "Express" about the 60th anniversary of the first public showing of the Alweg monorail (published on October 10, 2012, page 32, article by Inge Wozelka and Lisa Zehner). - Photo Copyright Reinhard Krischer




ALWEG SEATTLE MONORAIL
50 Years - 50 Jahre
1962 - 2012

Sehen Sie dazu / See
Alweg Archives Special Page



Alweg's 1:1 train in 1957 in front of the station of the Alweg Cologne-Fühlingen (Germany) test-track. - Alwegs 1:1 Versuchszug im Jahre 1957 vor dem Bahnhof der Alweg Versuchsstrecke in Köln-Fühlingen (Deutschland). - Photo Maria Wendt, Photo Copyright Reinhard Krischer
The first Alweg test train on the test track in Cologne-Fühlingen, Germany, during the early 1950s. - Der erste Alweg-Versuchszug auf der Versuchsstrecke in Köln-Fühlingen, Deutschland, in den frühen 1950er Jahren. - Photo Copyright Collection/Sammlung Reinhard Krischer




WELCOME TO THE ALWEG ARCHIVES !

 

This website documents the history of the ALWEG monorail system. The ALWEG monorail was developed in Cologne-Fuehlingen in Germany. For various reasons its potential was never recognized in its home-town or -country. In the USA and Japan however monorail technology met and meets with much greater interest. The only original Alweg monorail left in the world is still going strong in Seattle.










WILLKOMMEN ZU THE ALWEG ARCHIVES !

 

Diese Webseite dokumentiert die Geschichte der ALWEG-Bahn. Die ALWEG-Bahn wurde in Köln-Fühlingen in Deutschland entwickelt. In ihrer Heimat wurde ihr Potential jedoch aus verschiedensten Gründen nicht erkannt. In den USA und Japan aber ist man der Einschienenbahn-Technologie gegenüber wesentlich aufgeschlossener. Das Interesse an "monorails" ist im englischsprachigen Raum nach wie vor groß. Noch heute verkehrt in Seattle in den USA erfolgreich die letzte Original-ALWEG-Bahn.



EINLEITUNG










THE ALWEG CONCEPT
IS ALIVE AND WELL

Cologne-Fühlingen 1957
Dubai 2009






DAS ALWEG KONZEPT
LEBT

Köln-Fühlingen 1957
Dubai 2009


The legendary Alweg Company 1:1 test train introduced in Cologne-Fühlingen in 1957. - Der legendäre 1:1 Versuchszug der Firma Alweg, der 1957 in Köln-Fühlingen vorgestellt wurde. Photo Maria Wendt - © Copyright Reinhard Krischer
2009 PALM JUMEIRAH MONORAIL - Designed and built by the Hitachi Company of Japan that acquired Alweg Company licenses in the early 1960s. - Entwickelt und gebaut von der Hitachi Company of Japan, die Anfang der 1960er Jahre Lizenzen von der Firma Alweg erwarb. Photo Collection/Sammlung Reinhard Krischer


And the next Hitachi monorail system will soon begin regular service in 2014!

Und die nächsten Hitachi-Einschienenbahn steht kurz vor der Inbetriebnahme in 2014!

SEE HERE / SEHEN SIE HIER

DAEGU, REPUBLIC of KOREA

OFFIZIELLE WEBSEITE DER EINSCHIENENBAHN DAEGU
OFFICIAL WEBSITE OF THE DAEGU MONORAIL

http://cafe.daum.net/dgmonorail/IfAo/54








"ALWEG LIVES"






"ALWEG LEBT"








The Alweg vision was first introduced to the public in 1952. A short Dutch newsreel film (entitled " The Train of the Future ? ") from that time conveys an impression of how future oriented it looked (its text was immideately and very kindly translated for The Alweg Archives by my good, old friend Rudi K. from Belgium):



“Two German engineers have made the plans of a Swedish multimillionaire come true. They designed and built a totally new type of train that may perhaps bring about a revolution in the railroad industry. It is a train on one rail that runs on ball-bearings* instead of wheels. The model that was just demonstrated on a specially built track in Cologne, is two and a half times smaller than the trains that one hopes to build next year. With this model a speed of 135 kmh was reached. The full-scale train, it is hoped, will be 350 kmh fast. There are already plans to next year build rail-lines for these types of trains in the Belgian Congo and in Southern Rhodesia. In the railroad industry one has taken note of the new invention with great interest, but also with due reserve.”

*Note by Reinhard Krischer: this is probably a linguistic misunderstanding on part of the Dutch journalist; the train rode on ball bearing equipped rollers.



That was in 1952 !
And here's a link to a newsreel from Summer 1957,
when Alweg introduced its 1:1 scale train in Cologne-Fühlingen:




Since then "experts" try to describe the Alweg concept as a failed technology vision. Because of the massive Alweg opposition Alweg had to abandon ( in the mid-1950s) its plans for high-speed operation.

In May 2009 the most modern Hitachi Alweg monorail started regular public service in Dubai.




In April 2011 Mr. Eran Gartner, President, Systems Division Bombardier Transportation,
introduces Bombardier's Innovia 300 monorail at the 59th World Congress and Exhibition of the International Association of Public Transport (UITP) in Dubai:




Summer 2012

BOMBARDIER MONORAIL FILM
Cool







Die Alweg-Vision wurde im Jahre 1952 erstmals der Öffentlichkeit vorgestellt. Einen kleinen Eindruck ihrer damals zukunftsweisenden Wirkung vermittelt ein kurzer holländischer Wochenschau-Beitrag (mit dem Titel " Der Zug der Zukunft ? ", dessen Text mein guter, alter Freund Rudi K. aus Belgien freundlicherweise sofort für The Alweg Archives übersetzt hat):
"Zwei deutsche Ingenieure haben den Plan eines schwedischen Multimillionärs realisiert. Sie entwarfen und bauten ein völlig neues Zugmodell, das vielleicht eine Revolution bei der Eisenbahn herbeiführen wird. Es ist ein Zug auf einer Schiene, der auf Kugellagern* statt auf Rädern läuft. Das Modell, das in diesen Tagen auf einer speziell angelegten Strecke in Köln vorgeführt wurde, ist zweieinhalb mal kleiner als die Züge, die man in einem Jahr zu bauen hofft. Mit diesem Modell wurde eine Geschwindigkeit von 135 Stundenkilometern erreicht. Der echte Zug wird, so hofft man, 350 Stundenkilometer schnell sein. Es gibt bereits Pläne, Strecken für diese Art von Zügen im nächsten Jahr in Belgisch-Kongo und Südrhodesien zu bauen. In Eisenbahnkreisen hat man die neue Erfindung mit großem Interesse, aber auch mit der gebotenen Zurückhaltung aufgenommen." 

*Anmerkung von Reinhard Krischer: vermutlich ein sprachliches Mißverständnis seitens des holländischen Journalisten; der Zug fuhr auf kugelagergelagerten Rollen.
 



Das war 1952 !
Und hier ist ein Wochenschaubericht vom Sommer 1957, als der Alweg 1:1 Zug in Köln-Fühlingen erstmals der Öffentlichkeit vorgestellt wurde:



Seither versuchen "Experten", das Alweg-Konzept als gescheiterte Technik-Vision zu bezeichnen. Wegen der massiven Alweg-Opposition mußte Alweg seinerzeit (Anfang der 1950er Jahre) die Pläne für Hochgeschwindigkeits-Einsatz aufgeben.

Im Mai 2009 nahm in Dubai die modernste Hitachi-Alweg-Bahn ihren Betrieb auf.



Im April 2011 stellt Herr Eran Gartner, President, Systems Division Bombardier Transportation, Bombardier's Innovia 300 Einschienenbahn vor (in Dubai beim 59th World Congress and Exhibition of the International Association of Public Transport - UITP):

Sommer 2012

BOMBARDIER MONORAIL FILM

Cool






ALWEG SAO PAULO 2014


Link







THE BOOK
"ALWEG-BAHN"
by
REINHARD KRISCHER





DAS BUCH
"ALWEG-BAHN"
von
REINHARD KRISCHER



CLICK BOOK-COVER - KLICKEN SIE AUF DAS BUCH

©
Text und Illustrationen (falls nicht anders vermerkt)
Text and Illustrations (unless otherwise noted)
von / by Reinhard Krischer
COPYRIGHT
Reinhard Krischer
Jegliche Verwendung von Material dieser Website nur mit schriftlicher Genehmigung.
Any type of use of the material contained in this website
by written permission only.

EMAIL


Für die Inhalte der Websites/Webseiten, zu denen Links von The Alweg Archives aus führen, wird keine Verantwortung übernommen.

No responsibility taken for the contents of websites/webpages reached via links from The Alweg Archives.